Aktuelles / Trends im Garten

 

Leckere Gemüseküche - Anti Pasti


anti-pasti

Wichtigen Zutaten für ein gutes Anti Pasti sind frisches Gemüse, aromatische Kräuter, ein gutes Olivenöl und natürlich die passenden Gewürze. Heizler`s Anti Pasti ist weit über den Landkreis hinaus bekannt. Küchenmeister Werner Heizler verrät Ihnen anhand eigener Rezepte, wie auch Sie diese sommerliche Vorspeise selbst zaubern können.

Paprika eingelegt (gelb/rot/grün)

Die gewaschenen Paprika halbieren, das Kerngehäuse entfernen, die Hälften in drei Stücke schneiden und in den vorgeheizten Backofen oder Grill so lange grillen, bis die Haut sich schwarz verfärbt. Ca 10 Minuten zugedeckt stehen lassen, um die Haut besser abziehen zu können. Danach die Paprikas mit Olivenöl, Knoblauch, frischem Basilikum, weißem Balsamico-Essig sowie Gewürzen und Salz abschmecken. Am orginellsten schmeckts mit dem mediterranen Ursalz und Italiagewürz aus der „EssBar“.

Zucchini und Auberginen
Das Gemüse in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, auf einen Grill oder Pfanne auf beiden Seiten goldbraun braten/grillen und die Scheiben wie oben beschrieben einlegen.

Champignons gegrillt

Champignons waschen, große Pilze halbieren, mit etwas Olivenöl und Salz vermengen und im Backofen bei 220 °C ca. 8 Minuten grillen. Erkalten lassen, mit Peperoni (klein geschnitten) und den Gewürzen wie bei den Paprika einlegen.

Wir wünschen Guten Appetit.

Alle Gewürze gibt es als Fertiggewürz in Werner Heizlers Essbar in Cham.

Besuchen Sie die Pohl Gartenwelten auch auf Facebook!

Von Chefkoch Werner Heizler

Werner Heizler

Rezept

Und hier gibt es das Rezept zum Download

Rezept für Anti Pasti

Probieren Sie auch unseren Kräuter-Brotaufstrich

Rezept Kräuter-Brotaufstrich
© 2018 POHL Gartenbau GmbH | Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt
Wir gestalten Freude
METAS