Pohl Inside / Ausbildung

 

AZUBI PROJEKT LBV EISVOGELSTEIG

Für das LBV-Zentrum Mensch und Natur in Nößwartling gestaltete unsere Azubi-Gruppe des Garten- und Landschaftbaus einen Zugang zum Eisvogelsteig. 



Mit Wathosen in den Fluss

Wenn Sie sich jetzt fragen, was der Eisvogelsteig ist, dann sollten Sie demnächst mal einen Ausflug zum LBV-Zentrum Mensch und Natur nach Nößwartling bei Arnschwang unternehmen. Denn vor allem für Kinder ist der Eisvogelsteig ein tolles Erlebnis! Wathose und Gummistiefel anziehen und dann geht's hinab ins fließende Wasser. Auf einem vorgegebenen Weg wandert man hier durch den Fluß Chamb und erlebt hautnah die nasse Natur.   

Zugang neu geplant und angelegt 

Da die Pohl Garten- und Landschaftsbau GmbH den LBV Cham regelmäßig mit Aktionen unterstützt, wie z.B. die Mahd und Pflege der Eichenallee am Lettenweiher, kam Geschäftsstellenleiter Markus Schmidberger auf uns zu und berichtete von seinem Problem des abenteuerlichen Zugangs beim Einvogelsteig. Ins Wasser gelangten die Besucher über eine abschüssige Wiese mit ein paar kleinen Stufen. Ausgerüstet mit Gummistiefel und Wathose war der Einstieg oftmals eine waghalsige Rutschpartie.

Ein Fall für unsere Azubis!

Kurzerhand haben wir uns entschlossen, daraus unser Azubiprojekt 2018/2019 zu machen. Der Wunsch des LBV war ein befestigter Zugang zum Fluß sowie ein Sammelplatz mit Sitzmöglichkeit. Hier sollen die Besucher die Ausrüstung bequem an- und ausziehen können und auch den Einführungen und Erklärungen zum Eisvogelsteig lauschen können. Ein weiterer Aspekt war die Stabilität, denn auch Hochwasser ist in der Chamb keine Seltenheit. 

Gemeinsam mit Ausbilderin Nina Scholz und einem technischen Zeichner machten sich die angehenden Landschaftsgärtner ein Bild von der Ausgangslage. Mit einem elektronischen Tachymeter wurde das Gelände aufgemessen. Daraus entstand im Büro dann ein CAD Plan sowie ein Bestandsplan, der anschließend Grundlage für die Planung war. Jeder Azubi durfte seinen gestalterischen und kreativen Ideen freien Lauf lassen. Am Ende entstand ein gemeinsamer Entwurf, der umgesetzt werden sollte.


Besichtigung
vermessung
tachymeter

Den Plan in die Praxis umsetzen

Gleich zu Beginn der neuen Gartensaison rückten 3 Azubis zusammen mit ihrem praktischen Ausbilder Dietmar Fischer und einem Galabau-Meister beim LBV an. Bei der Auswahl der Maschinen als auch beim Einsatz der Materialen waren die Azubis auf sich gestellt. Die Baustellenorganisation oblag den Azubis aus dem 3. Lehrjahr.  

Unter Aufsicht der erfahrenen Gartenbau-Kollegen wurde Erdreich weg gebaggert, um die Fundamente für die Granitblöcke zu legen, die dann als Mauer aufeinander gesetzt wurden. Aufgrund der Mauer konnte das Gelände oben für den Sammelplatz gerade angeglichen werden. Über breite Stellstufen, die mit Kleinsteinpflaster belegt wurden, können die Besucher zukünftig sicher in ihrer wasserfesten Bekleidung zum Fluß hinunter gelangen. Auch auf den restlichen Zugangswegen wurde Granit-Kleinsteinpflaster verlegt.  

Ca. eine Woche nahm die bauliche Ausführung des Azubi-Projektes in Anspruch. Herr Schmidberger und die Mitarbeiter des LBV freuten sich sehr über die gelungene Gestaltung des Zuganges zum Eisvogelsteig durch die Pohl Azubis und bedankten sich herzlich.   


 

Besuche die Pohl Gartenwelten auch auf Facebook!

Ansprechpartner Galabau

NINA SCHOLZ

Telefon   09971 8459-0

E-Mail: scholz(at)gartenbau-pohl.de

© 2018 POHL Gartenbau GmbH | Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt
Wir gestalten Freude
METAS